Let’s Grins 2 mit der Stubaier Freitagsmusig, 28. Februar 2020

Neben der Spur … von der Rolle … auf Abwegen … in der falschen Umlaufbahn – jeder darf sich selbst seinen Reim drauf machen: die Stubaier Freitagsmusig mal etwas abseits von alpenländischer Dreiklangsmelodik und tirolerischen Klängen, aber wie immer authentisch, unkonventionell und kreativgeladen.
Seit knapp zwei Jahrzehnten ist das Trio gemeinsam unterwegs und die Musizierlust ist nach wie vor ungebrochen. Echte, typische Tiroler Volksmusikstücke und Eigenkompositionen zählen zum Stammrepertoire der Gruppe. Im neuen Programm „Neben der Spur“ jedoch geht’s dieses Mal musikalisch quer durch die Galaxis, weiter ostwärts, dann hinten links und einmal um die Welt. Die Stubaier Freitagsmusig entführt Sie in Klangwelten, die unterschiedlicher nicht sein könnten: vom Wiener Lied zum Blues, von Rockarrangements bis hin zu originellen Interpretationen von Welthits im Stubaier Dialekt. Die Besetzung mit Steirischer Harmonika/Akkordeon, Gitarre und Kontrabass scheint für diese Stückauswahl auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich. Stimmt. Aber hören Sie selbst …

Peter Margreiter: Steirische Harmonika, Akkordeon, Gesang
Sonja Steusloff-Margreiter: Kontrabass, Gesang
Hubert Eberl: Gitarre, Gesang

Karten unter 0699/10367002

VVK Ticket für Mitglieder: € 10,-
VVK Ticket Normalpreis: € 12,-
AK: € 14,-

Wir freuen uns auf Euer Kommen, das dürft ihr auf keinen Fall versäumen!